Satellite Events

Satellite Events für Refugee-Hackathons in Deutschland:

Satellite Event: Berlin, 03.-05. März 2016

  • Ort: Haus der Kulturen der Welt
  • Name der Veranstaltung: Civil Society 4.0 – Refugees and Digital Self Organization
  • Veranstaltungswebsite: http://www.hkw.de/en/programm/projekte/2016/civil_society_4_0/civil_society_4_0_start.php
  • Veranstalter: Haus der Kulturen der Welt
  • Anmeldung: Um Anmeldung wird gebeten: Anmeldung (english) . Die Teilnahme ist kostenfrei. Sie ist auch auf englisch, arabisch und farsi möglich.
  • Hinweis: Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag Abend um 18:00 Uhr mit einigen Vorträgen. Am Freitag und Samstag gibt es den Refugee Hackathon von 11 bis 18:00 Uhr (vermutlich muss tatsächlich das Haus um diese Zeit verlassen werden). Parallel gibt es viele thematische Workshops, Vorträge, Know-How Transfer Veranstaltungen (wie z.B. Crypto Party) und etliche Projektvorstellungen existierender Projekte. Es wird Übersetzungen geben und es werden auch (vorr.) viele Flüchtlinge teilnehmen.

Satellite Event: Hamburg, 17. Oktober 2015

Ideensammlung und „Pre-Hackaton“ für die Veranstaltung „Hacks for Goods“ am 5.+6. November 2015.

Facebook Event
Hackathon-Seite mit Registrierung

Ort: SpeedUP!Europe Hub in der Gaussstraße 136 in Hamburg-Altona,

Zeit: 17.10.2015, ab 10 Uhr

Satellite Event: Mannheim, 17. Oktober 2015

Satellite Event: Wuppertal, 15. November 2015

  • Ort: Bergische VHS, Auer Schulstraße 20, 42103 Wuppertal-Elberfeld
  • Name der Veranstaltung: Offene Kommunen.NRW – Geht doch!
  • Veranstaltungswebseite: www.oknrw.de
  • Veranstalter: Kompetenznetz Bürgerhaushalt und OK Lab opendatal
  • Anmeldung: Um Anmeldung via www.oknrw.de wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenfrei.
  • Hinweis: Der Hackathon findet am 2. Tag der Praxis-Tagung Offene Kommunen.NRW statt. Der erste Tag am 14.11. ist ein BarCamp, bei dem es um Open Government und Open Data geht. Am zweiten Tag findet der Hackathon zur Entwicklung von Anwendungen für konkrete Problemlösungen vor Ort statt. In Fortführung der Arbeiten, die beim Refugeehackathon in Berlin und andernorts geleistet werden, soll u.a. an Tools und Apps gearbeitet werden, die es Flüchtlingen ermöglichen, sich nach ihrer Ankunft in Deutschland möglichst schnell selbst zu helfen, um damit Kommunen und Helfer von Routineaufgaben zu entlasten.

Hinweis: Orga und Planungen auf dieser Website beziehen sich auf das Main-Event in Berlin. Sie können gern als Grundlage für die Organisation weiterer Satellitenevents an anderen Orten genutzt werden. Wir können nur als Orgateam Berlin nicht noch an weiteren Orten die Orga aktiv unterstützen (für Fragen stehen wir natürlich gern zur Verfügung).

Main Event: Berlin, 23./24./25. Oktober 2015

  • Anforderungsmanagement-Workshop: 23.10.2015
  • Hackathon: 24. und 25.10.2015
  • Programm

 

5 Kommentare bisher.

  1. Eine super Sache, die wir natürlich aus Hamburg unterstützen! Mehr Details in Kürze 😉

  2. Kai sagt:

    I’d like to share this event/idea with our developers in Berlin. Is there any chance of having an english version of this site?

  3. Am 14. November organisieren wir zum 5. Mal das Barcamp „Offene Kommunen.NRW“. Wie immer geht es darum, wie man mit Open Government und Open Data mehr Transparenz, Kooperation, Engagement und Bürgerbeteiligung erreichen kann. Erstmals hängen wir in diesem Jahr am 15. November noch einen Hackathon dran, bei dem es darum gehen wird, an praxistauglichen Tools und Apps zu arbeiten. Wir wollen z.B. Flüchtlingen dabei helfen, sich möglichst schnell selbst zu helfen und damit Kommunen und Helfer von Routinearbeiten entlasten. Wir werden an die Vorarbeiten der Refugeehackathons in Mannheim, Hamburg und Berlin anknüpfen. Weitere Informationen und Anmeldung auf http://www.oknrw.de

  4. […] Informationen zu weiteren Hackathons, die sich mit Projekten für Flüchtlinge beschäftigen – der Hackathon im Rahmen der Tagung Offene Kommunen NRW ist ein Satellit des „Refugee Hackathons“ am 23.-25. Oktober in Berlin: http://refugeehackathon.de/orte-daten/ […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *