• NEU: Roboter Workshop für Kinder von Flüchtlingen und Hackathon Teilnehmern

    Am Samstag, dem 24.10. 2015, findet im Rahmen des Refugee Hackathons und in
    Kooperation mit dem Jugendclub Feuerwache in Berlin-Friedrichshain ein
    integrativer Workshoptag für Kinder und Jugendliche von ca. 10 – 16 Jahren statt.

    Die Mini-FrogLabs beim Refugee Hackathon in Berlin sind eine besondere
    Veranstaltung: Sie sind als Integrationsprojekt für
    Flüchtlingskinder gedacht. Während beim Refugee Hackathon viele Programmierer*innen,
    Webdesigner*innen, usw. an Programmen für die Flüchtlingshilfe arbeiten, können die
    Kinder dieser Teilnehmer*innen gemeinsam mit Kinder von Flüchtlingsfamilien aus
    Berliner Hilfseinrichtungen den Tag mit spannenden Workshops verbringen.

    Die Kinder der Refugee Hackathon-Teilnehmer*innen, die am Mini-FrogLab Workshoptag teilnehmen
    möchten, müssen sich gemeinsam mit ihren Eltern online anmelden.

    Weitere Informationen (auch zu den Möglichkeiten, diesen Workshop zu unterstützen) und Anmeldung: https://www.teckids.org/rh

2 Kommentare bisher.

  1. Carl würde gerne wissen, was er sich unter einem „spannenden Workshoptag“ vorstellen soll. Er kann noch nicht programmieren. Braucht man Vorkenntnisse?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *