• NEU: Roboter Workshop für Kinder von Flüchtlingen und Hackathon Teilnehmern

    Am Samstag, dem 24.10. 2015, findet im Rahmen des Refugee Hackathons und in
    Kooperation mit dem Jugendclub Feuerwache in Berlin-Friedrichshain ein
    integrativer Workshoptag für Kinder und Jugendliche von ca. 10 – 16 Jahren statt.

    Die Mini-FrogLabs beim Refugee Hackathon in Berlin sind eine besondere
    Veranstaltung: Sie sind als Integrationsprojekt für
    Flüchtlingskinder gedacht. Während beim Refugee Hackathon viele Programmierer*innen,
    Webdesigner*innen, usw. an Programmen für die Flüchtlingshilfe arbeiten, können die
    Kinder dieser Teilnehmer*innen gemeinsam mit Kinder von Flüchtlingsfamilien aus
    Berliner Hilfseinrichtungen den Tag mit spannenden Workshops verbringen.

    Die Kinder der Refugee Hackathon-Teilnehmer*innen, die am Mini-FrogLab Workshoptag teilnehmen
    möchten, müssen sich gemeinsam mit ihren Eltern online anmelden.

    Weitere Informationen (auch zu den Möglichkeiten, diesen Workshop zu unterstützen) und Anmeldung: https://www.teckids.org/rh

2 Kommentare bisher.

  1. Carl würde gerne wissen, was er sich unter einem „spannenden Workshoptag“ vorstellen soll. Er kann noch nicht programmieren. Braucht man Vorkenntnisse?

Schreib einen Kommentar zu Conni und Carl (10J) Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *